DE RETOUR EN FRANCE

Bonjour – Hallo zusammen im nicht mehr ganz so fernen Deutschland. Wir sind im Süden Frankreichs gelandet und genießen zum zweiten Mal auf unserer Reise dieses schöne Land und die französische Lebensart:

005

Die Landschaft hier erinnert noch ein wenig an Spanien. Nur ohne Bauruinen:

009009b

Unser erstes Ziel ist Castelnou im Départment Pyrénées-Orientales. Der Ort duckt sich gut getarnt in die Bergwelt; man kann ihn kaum erkennen:

010

Castelnou ist sehr sehenswert. Allerdings auch nur jetzt in der Nebensaison. Gleich mehrere Bus – und Autoparkplätze umzingeln die Dorfgrenzen. Im Sommer macht das unter Umständen nicht mehr so viel Spaß hier. Aber heute ist alles ruhig:

015020025Castelnou 022

Am Nachmittag fahren wir weiter nach Lagrasse. Hier verbringen wir eine Nacht. Es regnet und draußen ist es ungemütlich. Mit Regenschirmen bewaffnet besichtigen wir den Ort und schließen uns danach im Wohnmobil ein. Da gibt es eine Heizung und es ist schön warm:

035Lagrasse 003040Lagrasse045Lagrasse 007

Der Höhepunkt der Woche ist Carcassonne. Die Stadt an sich ist nicht so der Renner. Aber die Festung! Von unten sieht sie aus wie halt eine Festung so aussieht und man erwartet einfach nur ein paar alte Mauern und Türme:

050Carcassonne 004055Carcassonne 015

Oben und innerhalb des Gemäuers erkennt man dann, das deutlich mehr dahinter steckt, als zunächst angenommen. Innerhalb der riesigen Festung liegt die Altstadt von Carcassonne:

060Carcassonne 018065Carcassonne 046070Carcassonne 072075Carcassonne 085

Hier oben gibt es eine Ausstellung („Expo“) mit dem Titel „Das Leben und Denken vergangener Zeiten“. Wir nähern uns mal vorsichtig und schauen, ob das was für uns ist:

080a080b080c080d

Naja, wir schauen dann doch lieber mal nach vorne, verabschieden uns von Carcassonne und setzen unsere Reise fort:

081Carcassonne 088

Vielen Dank fürs Reinschauen, Euch allen eine schöne Woche und bis kommenden Samstag. Viele Grüße von uns Dreien!

085