SPANIEN – KATALONIEN

003catwalk

Auf der Wanderung nach Torroella entstand dieses (siehe oben) schöne Bild: Küken auf dem catwalk. Herzlich willkommen zusammen in unserem Reiseblog, diese Woche aus Katalonien.
Die Städte Torroella und Sitges haben – zumindest hier im blog – drei Dinge gemeinsam. Erstens: Beide liegen in Katalonien. Zweitens: Wir waren in beiden Städten. Drittens: Von beiden Städten gibt es nur ein Foto, eines von Sitges, eines von Torroella. Der Grund hierfür ist jeweils ein anderer.
Wir starten mit Sitges. Sitges liegt direkt an der Küste. Wir verbringen einen ganzen Tag hier und schießen ziemlich viele Fotos. Abends im Wohnmobil stellen wir fest, dass auf der Kamera kein einziges Bild ist. Warum? Wir können es nicht herausfinden. Das sind die Schattenseiten der digitalen Technik. Irgendwas hat nicht funktioniert. Wir fotografieren die Postkarte, die wir in Sitges gekauft haben und noch nicht eingeworfen haben. Dies bleibt also die einzige, fotografische Erinnerung:

005

In Torroella ist es anders: Hier sind wir auch einen Tag und auch hier schießen wir ziemlich viele Fotos. Abends sind alle Fotos da, aber wir finden nur eines wirklich zeigenswert. Die anderen sind irgendwie zu dunkel, zu hell, zu langweilig, zu viele Leute drauf, zu wenig Leute drauf und und und. Hier also das eine Bild aus Torroella:

005bTorroella 001

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an meine (Uwe) Ex-Kollegen, die uns diesen schönen spanischen Hut incl. Fächer geschenkt haben. Emma hat sich alles unter den Nagel gerissen und trägt die schicke Kopfbedeckung schon seit Wochen ununterbrochen:

009

In L’estartit verbringen wir drei Nächte und steigern die Foto-Zeig-Quote um satte 600%. Hier alle sechs Bilder auf einen Schlag:

010 Lestatit2 022015Lestatit2 020020Lestadit 007025030Lestatit2 008035Lestatit2 004

Das nächste Ziel ist Peratallada. Peratallada ist ganz schnucklig. Allerdings nur jetzt, in der Nebensaison. In der Hauptsaison, so sagt man uns, sei hier die Hölle los. Die Dorfgrenzen Peratalladas sind umgeben von Parkplätzen, die ihrerseits für Autos, Wohnmobile und Busse unterteilt sind. Das mit der Hölle in der Hauptsaison scheint also zu stimmen:

040Peratallada 006045Peratallada 007046Peratallada 014050Peratallada 008

Der Höhepunkt der Woche ist Girona. Girona ist eine tolle Stadt. Hier ist zwar viel los, aber auf eine sehr angenehme und entspannte Art, kaum Touristen-Halligalli. Wir parken etwas außerhalb und gehen zu Fuß in die City:

054Girond 007055Girond 011

Die aktuelle politische Situation um die Unabhängigkeit Kataloniens ist hier allgegenwärtig. Überall, an Geschäften und Häusern, an Straßen und Plätzen sieht man die Fahne der Unabhängigkeit Kataloniens. Die Flagge Kataloniens ist die mit den Streifen; das Dreieck mit dem Stern steht für die Unabhängigkeit:

060girond 031065Girond 044

Kulinarisch werden wir in Girona bestens versorgt:

070Girond 019075Girond 028080Girond 039

Viele Gassen und Plätze verteilen sich kreuz und quer in der City und beherbergen eine Unmenge von kleinen Krimskrams-Läden:

081Girond 027082Girond 033085Girond 025100Girond 052105Girond 056110Girond 094

Auch für uns nichtreligiöse Heiden sind die Kathedrale und die dazu gehörigen Bauten sehenswert:

115Girond 129120Girond 138125Girond 146130Girond 141132Girond 132

Girona scheint beinahe ausschließlich aus kleinen Gassen und steinernen Treppen zu bestehen. Man läuft durch eine Gasse, biegt um die Ecke und hat wieder zwei kleine, gepflasterte Gässchen, einen Torbogen oder noch schönere Häuser vor sich:

135Girond 097140Girond 102145Girond 117150Girond 157151

Wir fahren weiter Richtung Norden. Im Hintergrund sieht man schon die mit Schnee bedeckten Pyrenäen. Na, wenn da nicht mal wieder ein anderes Land auf uns zu kommt…
Vielen Dank fürs Reinschauen, Euch allen eine gute Woche und bis nächste Woche:

155